Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.

Ein Wort aus dem Alten Testament der Bibel:

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. Micha Kapitel 6 Vers 8

Von Gott geliebter Mensch, der du jetzt diese Zeilen liest: Lässt du dir überhaupt in dieser Zeit noch etwas sagen von Gott, unserem Schöpfer und Vater im Himmel?

Viele Menschen hören heute nicht gerne, dass etwas von uns gefordert wird, und doch haben wir selber so unsere Wünsche ja auch unsere Forderungen an die Umwelt oder Gesellschaft, an unsern Chef, oder die Familie usw., auch wenn es nur gewisse Erwartungen sind.

Was ist heute noch gut in dieser Welt? Dazu sagt die Bibel in Psalm 86 Vers 5:

Denn du, HERR, bist gut und gnädig, von großer Güte allen, die dich anrufen.

Vieles läuft schief in dieser Welt, von Ordnung, Frieden und Sicherheit ist nicht mehr viel zu sehen. Warum wohl?

Weil viele Menschen nicht mehr auf Gott und sein Wort hören und seinen Aufforderungen folgen wollen.

Unser Vers aus dem Buch Micha zeigt uns, dass wir bei Gott Antworten finden, wenn wir auf sein Wort hören und im Glauben Ihm vertrauen.

Gott hat uns in seinem Erlösungswerk in Jesus Christus seine Liebe gezeigt.

Jesus war gehorsam und hat sich ganz unter Gottes Wort gestellt,

Er hat sich vollkommen gedemütigt und entäussert.

Er hat die Strafe, die wir verdienten, auf sich genommen! Ist das nicht wahre Liebe?

Auch wir wollen auf Gottes Wort hören und dadurch erkennen, was gut ist in Gottes Augen.

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht! Hebräerbrief Kapitel 3 Vers 7

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.